Vulkanisierpresse HS Druckkissen

Die Vulkanisierpresse HS mit Druckkissensystem zeichnet sich durch die geringen Eigengewichte der einzelnen Komponenten aus. Die Druckgebung erfolgt über ein ganzflächiges Druckkissen, das wahlweise mit Druckluft oder Wasser befüllt wird. Sie eignet sich für das Verbinden von Förderbändern mit Gewebe- und Stahlseileinlagen.
Das Druckluftsystem kann einen maximalen Flächendruck von 70 N/cm² ausüben, mit dem Wasserdrucksystem können bis zu 140 N/cm² erreicht werden.
Die Heizplatten zeichnen sich durch ihr geringes Gewicht aus. Wie die anderen K&K-Vulkanisierheizplatten ist auch dieser Typ mit integrierten Kühlkanälen erhältlich. Durch eine ganzflächig ausgelegte Heizfolie und ein ebenso ganzflächiges Druckkissen kommt es zu einer optimalen Temperatur- und Druckverteilung.
 
Vorteile:
  • Leichtbauweise
  • Gleichmäßige Temperaturverteilung
  • Gleichmäßige Druckverteilung
  • Integriertes Kühlsystem
  • TÜV-geprüftes Druckkissen

Individuelles Angebot anfordern

Die HS Vulkanisierpresse setzt sich zusammen aus folgenden Komponenten:

 

  • Obere- und untere Traversenprofile in Aluminiumleichtbauweise.
  • Heizplatten in Sandwichbauweise.
  • Druckkissen für eine gleichmäßige Druckverteilung
  • Druckausgleichsplatte welche zwischen Druckkissen und oberen Traversenprofilen sitzt.
  • Ankerschrauben aus hochfestem Stahl, die dazu dienen obere und untere Traversenprofile miteinander zu verschrauben
  • Elektrische Steuerung zur Regelung der Temperatur
  • Wasserkühlsystem zur schellen Abkühlung der Verbindung.

 

Detailinformationen

Drucksystem

Druckkissen

Heizplatten

Steckersystem

Zubehör

Steuerungen

Mobiles Wasserkühlsystem

Anschlusskabel

Thermometer